logo westfalenpokal neuDas am 22. August wegen Corona-Fällen abgesagte Westfalenpokalspiel der Spvgg. bei Rot-Weiß Erlinghausen ist nun neu angesetzt: Der hiesige Westfalenligist tritt am Mittwoch, 22. September (19:45 Uhr, Hans-Watzke-Stadion), beim ambitionierten Landesligisten aus dem Sauerland an. 

 

 .   

Durspvgg erkenschwick 2014ch den dritten Platz im Kreispokal 2019/2020 und den "Ausfall" 2020/2021 qualifizierte dich die Spvgg. Erkenschwick für den Westfalenpokal der Spielzeit 2021/2022
 

logo westfalenpokal neuTeilnahmeberechtigt am Krombacher Westfalenpokal sind in diesem Jahr alle Vereine aus dem Vorjahreswettbewerb, den die Clubs der 3. Liga und Regionalliga West zu Ende gespielt haben. Der SV Lippstadt 08, der TuS Haltern, TuS Dornberg und der SC Wiedenbrück sind bereits für die zweite Runde gesetzt, da sie im vergangenen Jahr ihre Erstrundenpartien austragen und gewinnen konnten.

Durch diese Konstellation ergibt sich ein veränderter Ablauf der Auslosung. Die insgesamt 60 Erstrunden-Teilnehmer werden nach regionalen Gesichtspunkten in zwei Gruppen eingeteilt und somit 30 Paarungen gezogen. In der zweiten Runde stehen dann insgesamt 34 Vereine und somit 17 Partien an. Regionale Gesichtspunkte spielen dann keine Rolle mehr.

 
 Krombacher-Westalenpokal der Saison 2021/2022

  Die Auslosung erfolgte am Donnerstag, den 15. Juli 2021 im Raum Wembley des Hans-Tilkowski-Hauses. 

Bei der Auslosung wurden die Begegnungen der ersten beiden Runden ermittelt.

Kurios: Bei der durchgeführten Auslosung kam wieder das Los Rot-Weiß Erlinghausen (Landesliga) zustande! Macht wieder satte 150 Kilometer Richtung Hochsauerlandkreis!

Die restliche Auslosung soll am 28. September 2021 erfolgen.


Verteilung der Anteile aus dem Solidartopf

FLVWDer FLVW erhält von den zwei Teilnehmern, die an der DFB-Pokal Hauptrunde teilnehmen, einen Betrag gemäß der Abtretungserklärung in Höhe von je 25% aus den Fernsehgeldern bzw. Vermarktungser-lösen der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2021/2021. Dieser Betrag fließt in einem Solidartopf und wird ausschließlich an die teilnehmenden Vereine des Landesverbandspokals 2019/2020 und ggfs. an den ausrichtenden Verein des Endspiels 2019/2020 ausgeschüttet.

Die jeweils ausscheidenden Vereine der jeweiligen Runde erhalten folgende Beträge: (ACHTUNG! Stand aus der Saison 2019/2020)

  • geld1. Runde = 700,00 Euro
  • 2. Runde = 1.200,00 Euro
  • 3. Runde = 1.700,00 Euro
  • 4. Runde = 2.600,00 Euro
  • 5. Runde = 5.000,00 Euro
  • 6. Runde = 10.000,00 Euro

Abkürzungen:

RL = Regionalliga, OL = Oberliga, WL = Westfalenliga, LL = Landesliga, BL = Bezirksliga, KL A = Kreisklasse A

1. Runde: Sonntag, 22. August 2021

Bei den Spielen der ersten drei Runden auf Verbandsebene hat die klassenniedrigere Mannschaft Heimrecht.

  Gruppe 1  
Spiel 01 SG Wattenscheid 09 (OL) - SC Verl (3. Liga) 1:3 (18.08)
Spiel 02 FC Frohlinde (LL) - FC Arpe Bornbach (LL)   6:7 n.E.
Spiel 03 CF Kurdistan Bochum (BL) - Rot-Weiß Ahlen (RL) 1:5 (18.08)
Spiel 04 Erler SV (LL) - RSV Meinerzhagen (RL)  0:3
Spiel 05 SV Germania Salchendorf (BL) - SV Schermbeck 2020 (OL)  2:0
Spiel 06 Rot-Weiß Erlinghausen (LL) - Spvgg. Erkenschwick (WL) (22.09, 19:45 Uhr) 
Spiel 07 Spvg. Olpe (LL) - Türkspor Dortmund 2000 (LL)  2:4
Spiel 08 SC Weitmar 45 (BL) - SG Finnentrop/B. (OL)   1:2
Spiel 09 SuS Stadtlohn (BL) - SW Wattenscheid 08 (LL)  1:3 n.E.
Spiel 10 TuS Langenholthausen (LL) - SV Wacker Obercastrop (WL)  3:0
Spiel 11 Kiersper SC (BL) - YEG Hassel (WL) 0:3
Spiel 12 SF Hüigsten (BL) - Borussia Dröschede (WL) 0:4
Spiel 13 SV Attendorn (LL) - Spvgg. Vreden (OL) 0:2 (21.08)
Spiel 14 Mengede 08/20 (BL) - TuS Bövinghausen (WL)  1:3 n.E.
Spiel 15 RW Lüdenscheid (LL) - TuS Ennepetal (OL) 1:3 (21.08)
   Gruppe 2
Spiel 16 TuS Freckenhorst (BL) - TuS Recke (BL) 3:0
Spiel 17 SC Greven 09 (BL) -FC Vorwärts Wettringen (LL) 3:2
Spiel 18 FC Nieheim (LL) - SV Westfalia Rhynern (OL) 1:4
Spiel 19 Delbrücker SC (WL) - SV Rödinghausen (RL) 0:3 (18.08)
Spiel 20 RW Maaslingen (LL) - VfL Holsen (LL) 4:0
Spiel 21 FC Preeußen Espelkamp (WL) - Holzwickeder SC (OL)  4:0
Spiel 22 SV Neuenbeken (LL) - Sportfreunde Lotte (RL) 1:4 (18.08)
Spiel 23 SC Preußen Münster (RL) - SV Werl Aspe (KL A) 12:0 (18.08)
Spiel 24 SV Eintracht Jerxen Orbke (BL) - FC Eintracht Rheine (OL) 1:5
Spiel 25 SV Westfalia Kinderhaus (WL) - Hammer Spvg. (OL)  0:4
Spiel 26 TuS 08 Senne 1 (BL) - Spvgg. Beckum (LL)  0:4
Spiel 27 VfB Schloß-Holte (BL) - TuS Tengern (WL)  1:4
Spiel 28 SV Borussia Emsdetten (WL) - TSV Viktoria Clarholz (OL) 1:2
Spiel 29 RW Westönnen (BL) - SV Drensteinfurt (BL) 1:0
Spiel 30 SuS Bad Westernkotten (LL) - RW Kirchlengern (LL) 1:0
INFO: Die vier Mannschaften, die im letzten Jahr bereits ihre Spiele gewonnen hatten, stehen automatisch in der zweiten Runde. Das sind der SV Lippstadt 08, der Oberligist TuS Haltern, TuS Dornberg und der SC Wiedenbrück.
Unser Erstrundenspiel im Detail: 
 

 So lief die 1. Runde:

 Favoriten setzten sich in 1. Runde durch

FLVWDie erste Runde des Krombacher Westfalenpokals ist gespielt. Am Sonntag (22.8.) standen gleich 23. Partien auf dem Programm. Die ganz große Überraschung blieb bis jetzt aus. Denn wie schon am Mittwoch zuvor setzten sich größenteils die Favoriten durch. Auch die zweite Runde für den Verbandspokal des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) ist bereits angesetzt.

Am Mittwoch griffen bereits die großen Namen in den Krombacher Westfalenpokal ein. Der SV Rödinghausen, Rot Weiß Ahlen, der SC Verl, die Sportfreunde Lotte sowie Titelverteidiger Preußen Münster spielten sich allesamt souverän in die zweite Runde. Das torreichste Spiel fand dabei im Stadion an der Hammer Straße statt. Die Münsteraner empfingen den Kreisligisten SV Werl-Aspe. Am Ende stand es 12:0.

Die engsten Partien am gestrigen Sonntag spielten sich zwischen SuS Stadlohn (Bezirksliga) und dem Landesligisten SW Wattenscheid 08 sowie Mengede 08/20 (Bezirkliga) und dem Westfalenligisten TuS Bövinghausen um Weltmeister Kevin Großkreutz ab. Auf beiden Plätzen stand es nach 90 Minuten 0:0. Und auf beiden Plätzen setzte sich das Auswärtsteam 3:1 im Elfmeterschießen durch.

2. Runde: Donnerstag, 23. September 2021
Weiter ging es im Krombacher Westfalenpokal am 15. September mit der Partie zwischen dem SC Preußen Espelkamp (Westfalenliga) und Drittligist SC Verl. Die restlichen Begegnungen folgen am 22. und 23. September.
      Gruppe 1 + 2  
 Spiel 31 TuS Freckenhorst (BL) - FC Eintracht Rheine (OL)  
 Spiel 32 TuS Langenholthausen (LL) - SV Lippstadt 08 (RL) (22.09)
 Spiel 33 Sieger Spiel 06 - TSV Viktoria Clarholz (OL)  
 Spiel 34 SW Wattenscheid 08 (LL) - Hammer Spvg. (OL)  
 Spiel 35  FC Arpe Bornbach (LL) - SuS Bad Westernkotten (LL) (22.09)
 Spiel 36 Spvgg. Beckum (LL) - TuS Bövinghausen (WL)  
 Spiel 37 Rot-Weiß Ahlen (RL) - Sportfreunde Lotte (RL) (22.09)
 Spiel 38 FC Preeußen Espelkamp (WL) - SC Verl (3. Liga) 0:4 (15.09)
 Spiel 39 Spvgg. Vreden (OL) - RSV Meinerzhagen (RL)  
 Spiel 40 SC Greven 09 (BL)  - Türkspor Dortmund 2000 (LL)  
 Spiel 41 RW Maaslingen (LL) - TuS Haltern (OL)  
 Spiel 42 TuS Tengern (WL) - SC Preußen Münster (RL) (22.09)
 Spiel 43 TuS Dornberg (LL) - TuS Ennepetal (OL)  
 Spiel 44 SV Westfalia Rhynern (OL) - SC Wiedenbrück (RL) (22.09)
 Spiel 45 RW Westönnen (BL) -SG Finnentrop/B. (OL)  
 Spiel 46 YEG Hassel (WL) -  Borussia Dröschede (WL) (22.09)
Spiel 47 SV Germania Salchendorf (BL) - SV Rödinghausen (RL) (22.09)

So lief die 2. Runde:

 
3. Runde (Achtelfinale): in der Zeit 25. September bis 22. Oktober 2021

 Qulifiziert für die dritte Runde:

  •  SC Verl (3. Liga)
INFO: Um auf die für das Achtelfinale benötigten 16 Mannschaften zu kommen, wird vor der dritten Runde ein Zwischenspiel ausgetragen. Diese Paarung sowie alle weiteren Begegnungen für das Achtel- und Viertelfinale werden am Dienstag, 28. September ebenfalls in Kaiserau ausgelost
 
 Spiel 49 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 50 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 51 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 52 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 53 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 54 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 55 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 56 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 
4. Runde (Viertelfinale): in der Zeit von 23. Oktober bis 21. November 2021
In den weiteren Runden auf Verbandsebene haben lediglich die Kreisligamannschaften immer Heimrecht.
 Spiel 57 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 58 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 59 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 60 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel

So lief das Viertelfinale:

 
 5. Runde (Halbfinale): in der Zeit vom 1. bis 31. März 2022
 Spiel 61 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 Spiel 62 Sieger aus Spiel - Sieger aus Spiel
 
  Finale: Samstag, 21. Mai 2022 (Finaltag der Amateure)
 
 
 Spiel 63  Sieger aus den beiden Halbfinalspiele
 

 Quellenverzeichnis:

 

Zum Seitenanfang